Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w010a652/joomla3/plugins/system/gantry/gantry.php on line 406
Rückblick
Suche
Heurigenabend 2017

Heurigenabend des Kneipp Activ-Club

 Der Kneipp Activ-Club Lauterach lud seine Mitglieder und Freunde am 6.10.2017 zum Heurigenabend in den Hofsteigsaal ein.Viele Kneippianer/innen,zahlreiche Damen im Dirndl und etliche Herren in Lederhosen, trugen zu einem bunten Bild bei. Schön geschmückte Tische und das reichhaltige Buffet vom Michis Cafe versprachen kulinarische Freuden und man wurde nicht enttäuscht.

Für beste Stimmung im Saal sorgte „Paul“ mit seiner Musik angefangen von den 50iger bis zu den 80iger Jahren, und ließ diese gekonnt aufleben, begeisterte damit alle. Nicht fehlen durften auch zwei besinnliche Gedichte, die Obfrau Rosina Geschray vorlas.Die zufriedenen Besucher ließen auf einen gelungenen Abend schließen.

Vielen Dank an allen die zu diesem schönen Fest beigetragen haben, vorallen Obfrau Rosina Geschray für die Organisation.

 

Jahresausflug zur Insel Reichenau

Tagesausflug zur Insel Reichenau

Am 8.Juli gings mit einem voll besetzten Bus am Schweizer Bodenseeufer entlang zur Insel Reichenau. Dort wurden wir von Fr. Günter und Hr. Franke erwartetet.

Aufgeteilt in 2 Gruppen erfuhren wir einiges über die Geschichte dieser traditionellen Insel. Weiter gings mit dem Bus entlang der Glashäuser und Äcker mit leckerem Gemüse ,Weinberge und dergleichen. Der Bus fuhr uns zum Aussichtspunkt Hochwart, das ist der höchste Punkt der Insel und liegt 441m übern Meer. Dort hat man einen herrlichen Rundblick über die Unterseelandschaft. 1839 wurde dort ein Teehäuschen gebaut, dieses dient heute als Keramikatelier.

Nach einem leckeren Mittagessen im „ mein inselglück“ gings weiter mit dem Schiff nach Radolfszell wo uns schon der Bus erwartete.

Mit dem ging es weiter in Richtung Langenargen, wo ein weiterer Stopp geplant war. Aber leider fiel dieser im wahrsten Sinne des Wortes, ins Wasser! Nach einer Fahrt im Hagel und Wasserfontänen, und keine Besserung in Sicht, hatte keiner mehr Lust den Bus zu verlassen um am See zu bummeln oder ein Eis zu essen. So ging die Fahrt früher als geplant in Richtung Heimat. Aber trotz der früheren Heimfahrt war es ein sehr interessanter, heißer und schöner Ausflugstag, der von unserer Obfrau Rosi und ihrem Mann Karl sehr gut organisiert war. Danke dafür!

Jahreshauptversammlung 2017

Kneipp-Aktiv-Club Lauterach - Jahreshauptversammlung 2017

Am 24. April 2017 fand im Hofsteigsaal die diesjährige Jahreshauptversammlung, zu der die Vorsitzende Rosina Geschray vom Kneipp-Landesverband Silvia Jagschitz, Erna Faißt und Ingrid Amann, die Gemeinderäte Katharina Pfanner und Robert Winder sowie Ehrenmitglied Rosa Rüdisser begrüßen konnte, statt.

Nach dem Jahresrückblick durch Vorsitzende Rosina Geschray bzw. Herbert Waibel und dem Rechenschafts-bericht der Kassierin Marianne Waibel, die mit viel Applaus und der Entlastung der Kassierin endeten, wurden drei Kneippianer für 30-jährige und zwei für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Das goldene Ehrenzeichen des Kneippbundes erhielten Frau Maria Prassl (30 Jahre Übungsleiterin) bzw. Frau Gabi Hollenstein (15 Jahre Übungsleiterin) das silberne Ehrenzeichen.

Nachdem Marianne Waibel (Kassierin) und Herbert Waibel (Schriftführer) bei den anstehenden Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung standen, wurde unter Aufsicht des Wahlleiters Gemeinderat Robert Winder, folgender Ausschuss einstimmig gewählt:

Rosina Geschray (Vorsitzende),

Ingeborg Schwaiger (Vorsitzende-Stellvertreterin),

Beate Köb (Kassierin),

Josefine Vonach (Schriftführer)

sowie die Beiräte Rosi Steger und Beate Hinteregger.

Als Höhepunkt der Versammlung wurden Marianne und Herbert Waibel zu Ehrenmitgliedern ernannt und mit schönen Geschenken und viel Applaus bedacht.

Mit der Einladung zu einer kleinen Stärkung fand die Versammlung ihren Ausklang.

Fasnathock 2017

Fasnat-Hock des Kneipp Aktiv-Club Lauterach

 

Eine große Anzahl toll kostümierter und bestens aufgelegter Mäschgerle trafen sich  am letzten Donnerstag im Hofsteigsaal zu einem lustigen und geselligen Fasnat-Hock, veranstaltet vom Kneipp Aktiv-Club Lauterach.

 

Zur Begrüßung und Einstimmung gab es einen Apero. Die hungrigen Mäschgerle wurden dann mit einem guten Kaffee und einem gut gefüllten Gedeckteller verwöhnt.  Unser beliebtes Duo sorgte mit ihrem ausgezeichneten und unermüdlichen Spiel für beste Stimmung im Saal. Dabei wurde dank der großen Tanzfläche viel getanzt und geschunkelt. Für gute Unterhaltung sorgten die von der Vorsitzenden Rosina Geschray vorgetragenen heiter-ironischen Gedichte. Auch die Mittwoch-Gruppe mit Gabi Hollenstein sorgte mit ihrem für diesen Anlass einstudierten Sketsch für einen tollen Programmpunkt und bekam dafür viel Applaus.  Nach einem guten Abendessen vom Catering Michis Café serviert, ging die Veranstaltung bei bester Stimmung bis in den späten Abend hinein.

Andacht Okt. 2016

Diavortrag „Das alles war Kneipp“

Ende September 2016 veranstaltete der Kneipp Aktiv-Club einen Diavortrag in der Alten Seifenfabrik unter dem Motto „Das alles war Kneipp.“

Viele Mitglieder wollten sich das nicht entgehen lassen und so konnte sich Obfrau Rosina Geschray über eine große Anzahl Interessierter freuen.

In zwei Blöcken wurden von Rosina Geschray die Ereignisse der letzten 30 Jahre anhand von vielen Dias vorgestellt und so konnten die Besucher sich bei vielen  Veranstaltungen, wie Ausflüge, Berg- und Radtouren und geselligen Veranstaltungen wieder finden.

In der Pause konnten sich die Besucher an Getränken und kleinen Häppchen laben.

Es war wieder einmal eine schöne Veranstaltung, besten Dank an Rosina Geschray für die tolle Organisation und Aufbereitung des Diavortrags.

 

40. Jubiläumsandacht in der Klosterkirche Lauterach

Anfang Oktober organisierte Obfrau Rosina Geschray die bereits 40. Andacht für kranke und verstorbene Kneippmitglieder in der Klosterkirche in Lauterach.

Auch diesmal waren viele Kneippmitglieder und Freunde des Kneippvereins zu dieser schon traditionellen Andacht in die Klosterkirche gekommen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Obfrau Rosina Geschray begleitete  Pfarrer Metzler mit sinnvollen Texten die Andacht, die auch mit Marienliedern ergänzt wurde. Rosina Geschray verlas im Anschluss die Namen der seit der ersten Andacht vor 20 Jahren verstorbenen Kneippmitglieder.

Im Anschluss lud der Verein zu einer kleinen Agape im Kreuzgang des Redemptoristinnen-Klosters, wo bei einem Getränk und Kuchen über manche vergangene Begebenheit geredet wurde. 

Ein aufgestelltes Spendenkörbchen wurde von den Anwesenden gut gefüllt, sodass sich Priorin Sr. M. Regina über eine schöne Summe zugunsten des Klosters freuen konnte.

Nächste Termine

Keine Termine