Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w010a652/joomla3/plugins/system/gantry/gantry.php on line 406
Rückblick
Suche
Südtirol 2015

Törggelen im Südtirol

Nach Bozen, ins Fleimstal und nach Meran führte ein unterhaltsamer Herbstausflug des Kneipp-Aktiv-Clubs Lauterach.

Eine frohe Runde von Kneippmitgliedern fuhr am ersten Oktoberwochenende bestens gelaunt ins Südtirol. Nach dem Frühstück in Pfunds führte die Reise bei Nieselregen über den Reschenpass weiter bis nach Bozen. Hier bestand die Gelegenheit für einen Marktbesuch und einen Stadtrundgang. Durch Weingärten gelangte die Reisegruppe nach St. Pauls. In einem gemütlichen Keller gab es eine Mittagsjause samt Weinverkostung. Danach ging es gut gelaunt durch das Eggental und über den Karerpass nach Tesero im Fleimstal. Nach dem Abendessen spielten Ernst und Hugo zum Tanz auf, es wurde gesungen, geschunkelt und gelacht.

Am nächsten Tag ging die Fahrt vorbei an Weingärten und Apfelplantagen (die Apfelernte war in vollem Gange) über die Südtiroler Weinstraße nach Meran zum Mittagessen und zum Spazieren unter den Lauben. Leider regnete es auch bei der Rückfahrt durch den Vintschgau und die Berge waren wolkenverhangen. Bei der Rückkehr über den Arlberg ins Ländle schien die Sonne und ein toller Herbstausflug ging zu Ende.

Herbstwanderung 2015

Herbstwanderung nach Dünserberg

 Das Ziel von 22 wanderfreudigen Kneippianern war Nenzing und anschließend der Dünserberg. Einige fuhren mit dem Bus bis zum Dünser Älpele und unterhielten sich bei einer guten Jause ausgezeichnet.

Für die Anderen führte die Wanderung ab Montanast über Rongelonsch unter teilweiser Benutzung des Sagenweges zur Pfänderalpe. Von hier aus konnte man bereits auf die darunterliegenden Gemeinden und das überwältigende Panorama der Bergkette des Rätikons blicken. Noch schien die Sonne, weiter oben verdeckte der Nebel die Sicht.

Nach zweistündiger Wanderung wurde wieder bei Sonnenschein das Dünser Älpele auf 1554 Höhenmetern erreicht. Vor der gemütlichen Hütte stärkten sich die zufriedenen Wanderer, bevor es später wieder mit Bus und Bahn heimwärts ging. Ein Einkehrschwung in Hohenems unterbrach dabei die Fahrt. Die Kneippianer bedanken sich bei Rosi und Ferdl Steger recht herzlich für den schönen Tag.

Klangschalen

„Die Welt ist Klang“

 So hieß der Vortrag den Frau Ingrid Giesinger am 18. September 2015 im Pfarrheim Lauterach vor einer schönen Anzahl Kneipp-Interessenten hielt.

Viel Wissenswertes erfuhren wir über die Klangschalen und deren Anwendungen und konnten es am eigenen Körper ausprobieren, spüren.

Bei Problemen wie Stress, Schlafstörungen, Schmerzen, Konzentrationsschwäche, Bluthochdruck, Verspannungen uvm. kann eine Klangschalentherapie sehr hilfreich sein; oder auch nur zum Entspannen.

Unterschiedliche Größen von Schalen für die verschiedenen Körperteile werden aufgelegt und angeschlagen, wobei entweder hohe bis tiefe Töne erklingen, die die körpereigenen Säfte in Schwingung versetzen. Diese Therapieform löste viel Begeisterung aus.

Frau Giesinger beantwortete unsere Fragen sehr fachgerecht und ausführlich.

Für diesen interessanten Abend bedanken wir uns recht herzlich im Namen des Kneipp Aktiv-Clubs und wünschen Frau Giesinger weiterhin alles Gute.

Jahresausflug 2015

Letzten Samstag fuhr eine große Anzahl unternehmungslustiger Freunde des Kneipp Aktiv-Clubs Lauterach zum Jahresausflug nach Füssen und Bad Wörishofen, die dafür vom Wettergott mit bestem Ausflugswetter verwöhnt wurden.

Ziel der ersten Etappe war die Altstadt von Füssen, die überragt vom „Hohen Schloss“ einen wunderbaren mittelalterlichen Flair ausstrahlt. Bei einem Bummel durch die verwinkelten Gassen locken kleine Geschäfte und Straßencafés. Das Treiben auf dem Schrannenplatz oder rund um den Stadtbrunnen erinnern an eine italienische Piazza. Jeder war sich einig, Füssen besteht nicht nur aus dem Schloss Neuschwanstein.

Nach einem perfekten Mittagessen in Stötten am Auerberg  ging die Fahrt weiter nach Bad Wörishofen, der Wirkungsstätte von Pfarrer Kneipp. Hier konnte man im Kur- und Rosengarten spazieren, dem Konzert im Kurpavillon lauschen oder einfach in einem der vielen Gastgärten ein Eis oder ein kühles Getränk genießen.

Die Rückfahrt wurde in Leutkirch in einem guten Landgasthof unterbrochen, wo man den schönen Ausflug bei einer guten Jause ausklingen ließ. Besten Dank an das bewährte Organisationsteam.

Kräuterwanderung 2015

Am 15.Mai 2015 trafen sich trotz Regenwetter 12 wetterfeste Kneippianer bei der Autobahnbrücke Senderstrasse.

Kräuterfachfrau Barbara Rein führte uns ein Stück in die Natur und erklärte viele verschiedene Wildkräuter wie: Rotklee, Mädesüß, Labkraut,

Gundelrebe, Günsel, Schachtelhalm, Beinwell u.v.m.

Auch für die Kräuterernte und – Verwendung bekamen wir wertvolle Typs.

Viele Fragen hatte uns Frau Rein mit ihrem großen Fachwissen beantwortet.

Aufmerksam hörten wir zu und viel Interessantes lernten wir kennen, so manches Kräutlein wurde auch gleich gekostet.

Wir dankten Frau Rein für die tolle Führung und wünschten ihr weiterhin alles Gute.

Nächste Termine

Keine Termine